Landsberg
im 20. Jahrhundert
Bürgervereinigung zur Erforschung der Landsberger Zeitgeschichte

Gedenkstätte | Historische Tatsachen | Umgang mit der Geschichte | Bürgervereinigung | Publikationen | Aktuelles | Kontakt/Impressum | Links


Die Amerikanische Armee entdeckt den Holocaust

Die Amerikanische Armee entdeckt den Holocaust

Bei der Bergung eines beschädigten Panzers entdeckt der amerikanische Captain John Paul Jones der 12. Panzerdivision das brennende KZ-Lager Kaufering IV. Den amerikanischen Soldaten bietet sich ein Bild, das sie nie vergessen werden: verkohlte Leichen von KZ-Häftlingen liegen überall verstreut auf dem Gelände. Sie dokumentieren das Unglaubliche/Entsetzliche mit Ihnen Fotoapparaten. Auf Anordnung des US-Oberst Edward Seiler wird ein siebenminütiger Dokumentarfilm erstellt.

Aus Landsberg und der näheren Umgebung werden 250 Bürger zwischen 16 und 70 Jahren zusammengeholt. Unter Aufsicht der US-Truppen beginnen sie mit bloßen Händen die Toten zusammenzutragen und zu bestatten.

Der durch die allierten Truppen gedrehte Film wurde im Jahr 2000 dem Filmteam um Steven Spielberg zusammen mit den zahlreichen Bildern der Befreier gezeigt. Unser Verein erlangte damit internationale Bekanntheit. Durch die Zusammenarbeit von Anton Posset mit dem Filmteam von Steven Spielberg und Tom Hanks entsand ein originalgetreuer Nachbau des Konzentrationslager Kaufering IV für den Film Band of Brothers, Teil 9 „Warum wir kämpfen“, in England. Im Film wird das Lager Kaufering, und nicht wie bis dato üblich Dachau oder Ausschwitz, befreit. Dies war die einzige Bedingung die mit dem Filmteam vereinbart wurde. Im Film wurden dabei alle Informationen über die Befreiung des KZ-Aussenlager Kaufering IV, die über die Jahre durch Interviews von Zeitzeugen gesammelt wurden, eingearbeitet (Oral History).

Ausschnitt aus Band of Brothers - Befreiung des KZ-Aussenlager Kaufering IV

© bei den jeweiligen Eigentümern; Alle Rechte der Verbreitung durch Film, Funk und Fernsehen, fotomechanische Wiedergabe, Tonträger aller Art, auszugsweisen Nachdruck oder Einspeicherung und Rückgewinnung in Datenverarbeitungsanlagen aller Art, sind vorbehalten.