Landsberg
im 20. Jahrhundert
Bürgervereinigung zur Erforschung der Landsberger Zeitgeschichte
Englisch
Hebräisch
Französisch

Gedenkstätte | Historische Tatsachen | Umgang mit der Geschichte | Bürgervereinigung | Publikationen | Aktuelles | Kontakt | Links


Die Amerikanische Armee entdeckt den Holocaust

Flash-Player Version 8 oder höher muss installiert sein, um das Video optimal abspielen zu können.

Die Amerikanische Armee entdeckt den Holocaust

Bei der Bergung eines beschädigten Panzers entdeckt der amerikanische Captain John Paul Jones der 12. Panzerdivision das brennende KZ-Lager Kaufering IV. Den amerikanischen Soldaten bietet sich ein Bild, das sie nie vergessen werden: verkohlte Leichen von KZ-Häftlingen liegen überall verstreut auf dem Gelände. Sie dokumentieren das Unglaubliche/Entsetzliche mit Ihnen Fotoapparaten. Auf Anordnung des US-Oberst Edward Seiler wird ein siebenminütiger Dokumentarfilm erstellt.

Aus Landsberg und der näheren Umgebung werden 250 Bürger zwischen 16 und 70 Jahren zusammengeholt. Unter Aufsicht der US-Truppen beginnen sie mit bloßen Händen die Toten zusammenzutragen und zu bestatten.

 

© 2009 bei Europäische Holocaustgedenkstätte Stiftung; Alle Rechte der Verbreitung durch Film, Funk und Fernsehen, fotomechanische Wiedergabe, Tonträger aller Art, auszugsweisen Nachdruck oder Einspeicherung und Rückgewinnung in Datenverarbeitungsanlagen aller Art, sind vorbehalten.