Landsberg
im 20. Jahrhundert
Bürgervereinigung zur Erforschung der Landsberger Zeitgeschichte

Gedenkstätte | Historische Tatsachen | Umgang mit der Geschichte | Bürgervereinigung | Publikationen | Aktuelles | Kontakt/Impressum | Links


Heft 5

Themenhefte Landsberger Zeitgeschichte
Heft xy:
Sonderheft 50 Jahre Befreiung
Das SS-Arbeitslager Landsberg 1944/45: Französische Widerstandskämpfer im deutschen KZ

Vorwort
Von Andrè Delpech (Seite 5)

Leser-Echo
Reaktionen auf "Landsberg im 20. Jahrhundert" (Seite 4/58)

Das SS-Arbeitslager Landsberg 1944/55
Französische Widerstandskämpfer im Deutchen KZ

Anton Posset:
Frankreich unter deutscher Besatzung
Widerstand und Deportation (Seite 6)

Das Zentralgefängnis
Wo der "Geist von Eysses" geboren wurde (Seite 10)

Michael Strasas:
Eine verschworene Gemeinschaft
Die Zeitzeugen aus dem KZ-Kommando Landsberg (Seite 12)

Marcel Miquet:
Die traurige Chronik des SS-Arbeitslagers Landsberg
Anfang und Ende des KZ-Kommando Landsberg (Seite 14)

Albert Fuchs:
Als "Schreiberling" im SS-Arbeitslager Landsberg
Der Goetheforscher als Lagerschreiber (Seite 18)

Georges Charpack:
Als Jude im SS-Arbeitslager Landsberg
Ein Nobelpreisträger erzählt aus dem KZ (Seite 28)

Manfred Deiler:
"Hasenschnauze" Wilhelm Wagner
Täter im SS-Arbeitslager Landsberg (Seite 33)

Valentin Cavenago:
Und die Gesänge sind verstummt...
Der Alttag im KZ (Seite 34)

Victor Boulerot:
Die weite, lange schreckliche Reise
Eine Prophezeiung wird Wirklichkeit (Seite 42)

Paul Guillerminet:
Befreit im Kz-Lager Kaufering III
"Evakuiert" ins jüdische KZ (Seite 50)

Roger Champrobert:
"Alltag"
Vom Leben und Tod der Deportierten (Seite 54)

Simon Dargolds:
Die Odyssee eines französischen Juden
Ein Franzose der US-Armee beschreibt den Holocaust (Seite 56)
Hauptseite